Auf Kohlenhydrate können wir weitgehend verzichten, ganz im Gegensatz zu Fetten und Eiweißen, die teilweise essentiell sind. Der Körper ist sogar in der Lage, auch längerfristig mit einer ketogenen Ernährung zu überleben. Heute ist das Problem das Überangebot an einfachen Kohlenhydraten, das zu metabolischen Krankheiten führt. Gleichzeitig wird die Diabetestherapie in Deutschland derzeit von hoch-evidenter Pharmakotherapie dominiert. Im Folgenden soll ein Überblick der aktuellen Studienlage im Hinblick auf die Anwendung einer Low-Carb-Ernährung in Verbindung mit Diabetes mellitus dargestellt werden.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.