In der Studie EMPEROR-Preserved hat Empagliflozin als erste Substanz bei Herzinsuffizienz mit erhaltener Ejektionsfraktion (HFpEF) den kombinierten Endpunkt aus kardiovaskulärem Tod oder Hospitalisierung aufgrund von Herzinsuffizienz verbessern können. Ein Zulassungsantrag ist noch für dieses Jahr geplant.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.