Der Gestationsdiabetes stand im Fokus verschiedener Posterpräsentationen auf dem virtuellen Frühjahrskongress der Deutschen Diabetes Gesellschaft. Eine Arbeitsgruppe der Hochschule Fulda widmete sich zum Beispiel verschiedenen „digitalen“ Aspekten der Komplikation.

Dieser Beitrag steht nur registrierten Benutzern mit Berufsverifizierung zur Verfügung. Jetzt anmelden.