Scope
ANZEIGE

ASCVD und Typ-2-Diabetes: Potenzial von GLP-1 RA nutzen

Warum sollte das Risiko einer atherosklerotisch kardiovas­kulären Erkrankung bei der Therapie des Typ-2-Diabetes stärker berücksichtigt werden? Was dahintersteckt und welche Rolle GLP-1 Rezeptoragonisten dabei spielen können? Jetzt informieren.
ANZEIGE

Im Interview: Das Inkretin-Hormon GIP gibt Einblicke

GIP ist eines der Darmhormone, die den Inkretin-Effekt steuern und übernimmt dabei eine wesentliche Rolle:[1] Bei stoffwechselgesunden Menschen ist GIP für rund 70 % des Inkretin-Effekts verantwortlich.[2] Doch was das Hormon noch so kann, das erzählt es im Interview!
ANZEIGE

Nasales Glukagon bei schweren Hypos – einfach, wirksam, schn...

Durch seine einfache Anwendbarkeit stellt das erste und einzige nasal applizierbare Glukagon zur Behandlung schwerer Hypoglykämien bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 4 Jahren mit Diabetes mellitus eine schnell anzuwendende Option zur Notfallversorgung dar [1].