Therapie
Blutdrucktherapie

Beugen Hypertonie-Medikamente Typ-2-Diabetes vor?

Eine Metaanalyse hat gezeigt, dass die medikamentöse Bluthochdrucktherapie die Entstehung des Typ-2-Diabetes unterdrücken kann. Besonders deutlich war der Effekt bei ACE-Hemmern und AT1-Blockern. Die Deutschen Hochdruckliga empfiehlt, dieses präventive Potenzial bei Menschen mit einem hohen Risiko für ein metabolisches Syndrom auszuschöpfen.
NAFLD

Wie Sport vor Fettleber-Erkrankungen schützen kann

Sport trainiert nicht nur die Muskeln, sondern kann auch die Entstehung einer Fettleber verhindern. Eine neue Studie des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung (DZD), Helmholtz Munich und dem Universitätsklinikum Tübingen zeigt, welche molekularen Anpassungen insbesondere der Mitochondrien der Leber dabei zu beobachten sind.
News
Techniker Krankenkasse

Kostenübernahme der mySugr Diabetestagebuch-App

Blutzuckermessungen, die Ernährung im Blick behalten, Insulin berechnen und alle Angaben dokumentieren: Das tägliche Diabetesmanagement kann durch digitale Helfer wie die Diabetestagebuch-App mySugr deutlich erleichtert werden. Versicherte der Techniker Krankenkasse (TK) können ab sofort den vollen Funktionsumfang der App ein Jahr kostenfrei nutzen.
„Sprache in der Medizin“

Dr. med. Eckart von Hirschhausen wird Honorarprofessor

Dr. med. Eckart von Hirschhausen, wird zum Honorarprofessor am Fachbereich Medizin an der Philipps-Universität Marburg ernannt. Seine Antrittsvorlesung „Warum Worte Medizin sind – Zwischenmenschliche Kommunikation im Zeitalter der Digitalisierung“ kann am 11. Januar 2022 ab 14 Uhr online live mitverfolgt werden.
Kommentar

Smart-Pens: Eine neue Ära beginnt!

„Die Einführung von Smart-Pens ermöglicht den weiteren Ausbau von Diabetes-Ökosystemen. Es wird spannend sein zu sehen, wie sich dieser Markt in den nächsten Jahren entwickeln wird, ob und wie viele Patienten zu Smart-Pens wechseln werden“, kommentiert Prof. Dr. Lutz Heinemann.
Emperor Preserved

Empagliflozin in der Therapie der Herzinsuffizienz

Auf dem Boden der Daten der EMPEROR Preserved Studie ist davon auszugehen, dass Empagliflozin nun auch eine Zulassung zur Behandlung der Herzinsuffizienz mit erhaltener Ejektionsfraktion unabhängig vom Vorliegen einer diabetischen Begleiterkrankung erhalten wird.
Typ-1-Diabetes und Schwangerschaft

Studiendaten zu Insulin degludec bei Schwangeren mit Typ 1

Die Studie EXPECT prüft die Nichtunterlegenheit von Insulin degludec hinsichtlich des HbA1c-Wertes im Vergleich zu Insulin detemir bei schwangeren Frauen mit Typ-1-Diabetes. Aktuelle Ergebnisse wurden nun erstmals vorgestellt.
Blutzuckerkontrolle

Ein Jahr praktische Anwendung: Gute Erfahrungen mit Lyumjev

Seit einem Jahr steht Lyumjev, die Weiterentwicklung des schnellwirksamen Mahlzeiteninsulins Humalog, nun für Erwachsene mit Diabetes mellitus zur Verfügung. Bei einer Presseveranstaltung stellten Experten Daten zu Lyumjev vor und erläuterten den hohen Nutzen.
AID-Systeme

Terumo und Diabeloop verstärken strategische Partnerschaft

Die Terumo Corporation und das Unternehmen Diabeloop haben die Unterzeichnung einer Verein­barung über eine umfassende strategische Partner­schaft bekanntgegeben. Neben der laufenden gemeinsamen Entwicklung eines AID-Systems für Japan, sollen auch Lösungen für die auto­matisierte Insulinabgabe (AID) nach Europa gebracht werden.
Insulin-Historie

Vor 100 Jahren: Bantings erster Vortrag

Dieser Tag ist Frederick Bantings Geburtstag und gleichzeitig Weltdiabetestag. Das ahnte natürlich niemand, als für den 14. November 1921 im Institut für Physiologie der Universität Toronto ein Vortrag von Dr. Banting und Mr. Best angekündigt wurde. Dr. Viktor Jörgens berichtet.
Schwerpunkt „Digitale Schulung“

Die digitale PatientenSchulung kommt

40 Jahre „Diabetikerschulung“: eine Erfolgsgeschichte! Das kann man wohl sagen. Aber nun steht ein einschneidender Wandel bevor: die Digitalisierung. Wie steht es in diesem Zusammenhang mit der Schulung der Menschen mit Diabetes? Was werden die nächsten Schritte sein? Antworten gibt es hier.
Schwerpunkt „Digitale Schulung“

Die Zukunft der Schulung: Dr. Jens Kröger im Interview

Per Video und/oder digital – sieht so die Zukunft der Diabetes-Schulungen aus? Und wie können mehr Menschen mit Diabetes zur Schulung motiviert werden? Darüber und über weitere Perspektiven haben wir mit dem Hamburger Diabetologen und Vorstandsvorsitzenden von diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe, Dr. Jens Kröger gesprochen.
Schwerpunkt „Digitale Schulung“

Chance oder Gefahr für „unsere“ Patienten

Wir werden in absehbarer Zeit erleben, welchen Einfluß die Corona-Pandemie auf die Entwicklung der Digitalisierung in der Schule und in der Schulung von Patienten haben wird. Dr. Herbert Hillenbrand und Dr. Veronika Strittmatter-Haubold mit einem Ausblick.
Schwerpunkt „Digitale Schulung“

Personalisiertes Lernen mit digitalen Medien

Was macht personalisiertes Lernen aus? Wie können Lernum­gebungen gestaltet werden? Welchen Nutzen bietet digitales Lernen? Diese und viele andere Fragen beantwortet Dr. Veronika Strittmatter-Haubold in diesem Beitrag.
EASD-Kongress

Blick über den Studien-Tellerrand

Real-World-Daten zum einmal wöchentlichen GLP-1-Rezeptoragonisten Semaglutid, eine Studie zum Einsatz von Insulin degludec bei schwangeren Patientinnen mit Typ-1-Diabetes und mehr stellten Experten jetzt im Nachgang des virtuellen europäischen Diabeteskongresses vor.
Inkretintherapie

Details zum dualen Agonisten

Mit Surpass-4 wurden auf dem EASD-Kongress auch die Ergebnisse der fünften Phase-3-Studie zum dualen GLP-1/GIP-Rezeptoragonisten Tirzepatid vorgestellt. Neben Reduktionen von HbA1c und Gewicht fand sich auch ein starker Trend zu weniger kardiovaskulären Ereignissen.
Spezial: Lebensstil

Essen & Bewegung – kurz & knapp

Dass auch dieses Jahr der EASD-Kongress nur virtuell stattfand, hatte auch Auswirkungen auf die traditionellen Poster-Sessions: Sie hießen „Short Orals“, statt eines Posters besprachen die Autoren eine kurze Powerpoint-Präsentation. Hier die Höhepunkte der Short Orals zu Diabetes und Lebensstil.
Diabetestechnik

Einfach mal auf Pump leben

Das Minimed 780G Advanced-Hybrid-Closed-Loop-System zur Behandlung von Typ-1-Diabetes ist jetzt in Deutschland verfügbar. Es kann die Basalinsulinrate automatisch anpassen und verfügt über einen neuen Autokorrektur-Algorithmus.
Insulintherapie

Assoziation ohne Alarm

Die Gesamtsterblichkeit war in einer kürzlich publizierten retrospektiven Analyse von US-Daten zu Typ-2-Diabetes unter Behandlung mit lang und kurz wirksamen Insulinen höher als nur mit lang wirksamen Insulinen – auch nach Adjustierung. Erklären können die Autoren das aber nicht.
100 Jahre Insulin – Teil 7

Keiichi Itakura und Art Riggs – California dreaming

Die Gentechnik brachte in der nun 100-jährigen Geschichte des Insulins endlich die Unabhängigkeit von tierischen Ausgangsmaterialen bei der Produktion. Wieder einmal war das Hormon damit ein Vorreiter der Erforschung und praktischen Nutzung einer bahnbrechenden neuen Technologie.