Prävention
Recht

Meilenstein im Herzsport erreicht

Herzsportgruppen sind unter gewissen Voraussetzungen seit dem 4. August ohne die ständige Anwesenheit von Ärzten durchführbar. Ziel ist, die hohe Anzahl an Personen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen besser mit solchen Angeboten zu versorgen.
Cities Changing Diabetes

Prävention: Marzahn machts vor

Rund zwei Drittel der Menschen mit Diabetes leben momentan laut dem aktuellen IDF-Dia­betes-Atlas in Städten. Hier setzt Cities Changing Diabetes an, der Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf und Novo Nordisk haben im Rahmen der Kampagne gemeinsame Aktionen zur Diabetesprävention gestartet.
News
Diabetes-Epidemie

Therapie- und Folgen des Typ-2-Diabetes: Milliardenkosten

Die Zahl der Menschen, die einen Typ-2-Diabetes entwickeln, steigt stetig – und damit auch die direkten und indirekten Gesundheitskosten, die dadurch entstehen. Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) dringt daher einmal mehr auf die rasche Umsetzung der 2020 beschlossenen Nationalen Diabetes-Strategie mit ihren Maßnahmen zur Gesundheitsförderung und Prävention.
Zukunftsboard Digitalisierung

Neue Broschüre zu AID-Systemen

Mit der Nutzung von Systemen zur automatischen Insulinabgabe (AID-Systeme) steigt auch die Fülle der Herausforderungen, mit denen Menschen mit Typ-1-Diabetes und deren Behandelnden konfrontiert sind. Eine neue Broschüre gibt einen praxisrelevanten Überblick über Möglichkeiten und Grenzen der neuen Technologie, liefert Lösungsansätze für typische Probleme und gibt Tipps zur Verordnung.
Diabetes-Prävention

Wo bleibt der politische Wille?

Kurz vor der Bundestagswahl hat die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) nochmals klar gestellt: Diabetes-Prävention muss politisch gewollt sein, um zu funktionieren!
15 Minuten Laufen ohne Schnaufen

Tipps: mehr Bewegung in der Pandemie

Geschlossene Sportvereine, Frust-Essen im Homeoffice und Wegfall von Arbeitswegen: Der pandemiebedingte Lockdown hat bei vielen zu Bewegungsmangel und Gewichtszunahme geführt. Für Menschen mit Diabetes, wirkt sich dies zudem negativ auf den Glukosespiegel aus. Diabetes-Experten geben daher Tipps, wie man trotz Kontaktbeschränkungen ohne großen Aufwand mehr Bewegung in den Alltag bringt.
Gamification

Lebensstil: Im Spiel zum Ziel

Mehr Bewegung und eine Reduktion des Körpergewichts sind der Königsweg der Diabetes­prävention und auch der Therapie der Erkrankung insbesondere im Frühstadium. Doch wie vermittelt man diese Lebensstilintervention erfolgreich? Eine Studie untersuchte jetzt einen spielerischen Ansatz.
„Gesünder unter 7 PLUS“

Interaktive Diabetes-Aufklärung erreicht immer mehr Menschen

Ende Juni war es wieder soweit: Die Diabetes-Aktion „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“ ging in die nächste Runde. Mehrere Tausend Interessierte verfolgten auch dieses Mal wieder den kurzweiligen und interaktiven Live-Stream, um sich über Diabetes zu informieren und um Fragen an die Protagonisten zu stellen. Damit stärkt die Initiative den Dialog mit den Menschen mit Diabetes.
Cities Changing Diabetes

Berlin: Start von Aktionen zur Diabetesprävention

Seit Oktober 2020 ist der Berlin Marzahn-Hellersdorf, in dem im Vergleich zur anderen Bezirken der Hauptstadt besonders viele Menschen mit Diabetes leben, erste offizielle deutsche Partnerstadt der Initiative „Cities Changing Diabetes“. Gemeinsam mit Novo Nordisk startet der Bezirk jetzt erste Präventionsmaßnahmen und möchte damit aktiv gegen ansteigende Diabeteszahlen vorgehen.
Typ-1-Diabetes

Prävention: Immunschutz im Darm

Die neue internationale Studie Sint1a untersucht, ob die Einnahme des Probiotikums Bifidobacterium infantis die Entstehung von Typ-1-Diabetes bei Kindern mit erhöhtem genetischen Risiko verhindern kann. Im Erfolgsfall hofft man auf Synergien mit anderen Präventionsstrategien.
DSIM und DGIM

Präventionspreis für Diabetes-Risikogruppen-Identifizierung

Im Rahmen des 127. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) wurde der Präventionspreis, den die DGIM gemeinsam mit der Deutsche Stiftung Innere Medizin (DSIM) auslobt, an Prof. Robert Wagner (Universitätsklinik Tübingen) für die Identifizierung von Diabetes-Risikogruppen verliehen.
Werbung für Kinder

Prävention: ungenutzte Kompetenz

An Kinder gerichtete Werbung gibt es im TV, im Internet und sogar an Schulen. Wie kann man sie regulieren? Auch mit bundesrechtlichen Vorgaben, betont Foodwatch.
Verhältnisprävention

Ungesunder Einfluss

Die Lebensmittelindustrie verweist auf einen Wust an Vorschriften und Selbstverpflichtungen, nach denen Werbung an und für Kinder eigentlich gar nicht möglich sein sollte. Dass die Realität anders ist, zeigen zwei aktuelle Veröffentlichungen.
Gestationsdiabetes

Einhellig gegen zwei Stufen

Die DDG sieht dringenden Verbesserungsbedarf im Screening-Verfahren für Schwangerschafts­diabetes – immer noch. Wie schon 2018 fordert die Fachgesellschaft die Kostenerstattung von Blutzuckermessgeräten und generell eine Reform der Mutterschaftsrichtlinien.
Spezial: Lebensstil

Lebensstil ist keine Typfrage

Den Einfluss von verschiedenen Aspekten des Lebensstils auf die Blutzuckerkontrolle bei Menschen nicht nur mit Typ-2-, sondern auch Typ-1-Diabetes untersuchten Poster auf dem virtuellen EASD-Kongress Ende September.
Spezial: Lebensstil

Bewegung: Das Rad als Rettung

Radfahren ist laut einer dänischen Studie bei Menschen mit Diabetes mit einer niedrigeren Sterblichkeit assoziiert. Radfahren auf dem Ergometer hatte in einer anderen Studie zusammen mit Rudern im Rahmen eines Hoch-Intensitäts-Intervalltrainings günstige Effekte.
Schwerpunkt „Kinder und Jugendliche“

Projekte zur Früherkennung und Prävention

Diabeteserkrankungen rechtzeitig erkennen, darum geht es in den Programmen Fr1da, Fr1dolin und Freder1k. Dr. Thekla von dem Berge vom Kinder- und Jugendkrankenhaus „Auf der Bult“ in Hannover hat alle Neuigkeiten für sie zusammengefasst.
Gefäßschutz

Schlaganfallprävention: DSG-Experten raten zur Grippeimpfung

Ob COVID-19 oder Influenzagrippe – viele Infektionskrankheiten erhöhen das Risiko für schwerwiegende Erkrankungen des Gefäßsystems wie für einen Schlaganfall oder einen Herzinfarkt. Die Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft empfiehlt daher Risikopatienten, sich jährlich gegen die Influenzagrippe impfen zu lassen.
„Defeat Diabetes“

Novo Nordisk bekräftigt seine soziale Verantwortung

Das Unternehmen Novo Nordisk hat die neue Social-Responsibility-Strategie „Defeat Diabetes“ vorgestellt, die seine soziale Verantwortung bekräftigen soll und über die Entwicklung innovativer Behandlungs­optionen hinausgeht und auch die Prävention und den Zugang zu bezahlbaren Therapien miteinschließt. Auch das Programm „Changing Diabetes in Children“ wird ausgebaut.
DGPR in Kooperation mit ÖKG und SGK

D-A-CH: S3-Leitlinie zur kardiologischen Rehabilitation

Nach einem gut fünfjährigen Entwicklungsprozess ist die erste S3-Leitlinie zur Kardiologischen Rehabilitation im deutschsprachigen Raum Europas (Deutschland, Österreich und Schweiz) anerkannt und veröffentlicht worden.