Komorbidität Andere
Empfehlungen zur Diagnose und Therapie der HFpEF

Update 2023 der ESC-Leitlinien zur Herzinsuffizienz

Ende August 2023 wurde während des ESC-Kongresses ein Update zu den Leitlinien der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie (ESC) für Herzinsuffizienz veröffentlicht. Aus diesem Anlass erhalten Sie nachfolgend einen praxisnahen Überblick über die aktuellen diagnostischen und therapeutischen Empfehlungen der ESC-Leitlinie speziell zu HFpEF.
Diabetes und Herz

Diabetes und Herz

Warum kann es bei Herzerkrankungen wie koronare Herzkrankheit, Herzschwäche oder Myokarditis überhaupt zum Sekundenherztod kommen, und worauf sollten Betroffene achten?
News
Weltgesundheitstag 2024: „Meine Gesundheit, mein Recht“

„Nationale Diabetesstrategie“ endlich umsetzen

Im Rahmenprogramm Gesundheitsforschung der Bundesregierung steht in Leitlinie I: „Der Mensch im Mittelpunkt“. Für Menschen mit Diabetes mellitus und jene mit einem hohen Erkrankungsrisiko sei das jedoch nicht die Realität, mahnt die gemeinnützige Gesundheitsorganisation diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe an. Anlässlich des Weltgesundheitstags am 7. April fordert diabetesDE, die bereits 2020 beschlossene „Nationale Diabetesstrategie“ endlich umzusetzen.
Milliarden-Investition

Spatenstich für neue Produktionsstätte von Lilly in Alzey

Zum symbolischen Spatenstich für eine neue Produktionsstätte des Unternehmens Lilly mit einem Investitionsvolumen von 2,3 Mrd. Euro kamen heute zahlreichen Gäste aus Politik, Wirtschaft, Industrie und Gesellschaft ins rheinland-pfälzischen Alzey.
Interview

„Der Austausch mit anderen Betroffenen kann sehr wertvoll se...

Susanne Baulig ist Diplom-Psychologin und leitet den Schwerpunkt Psychodiabetologie an der Poliklinischen Institutsambulanz für Psychotherapie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Im Interview berichtet sie über die Ursachen psychischer Probleme bei Diabetes, warum Aufklärung so wichtig ist und wie man seine mentale Gesundheit stärken kann.
Ophthalmologie

Prädiabetische Immunattacke

Mit einer neuartigen Bildgebungstechnologie haben Forscher die Rolle von Immunzellen bei der Entstehung der diabetischen Katarakt enthüllt. Die gefürchtete Diabeteskomplikation kann nach diesen Daten bereits im prädiabetischen Zustand beginnen.
Welt-Zöliakie-Tag am 16. Mai

„Glutenfrei“-Trend: Erst testen, dann verzichten

Die Inzidenz der Zöliakie steigt weltweit an: In verschiedenen Weltregionen sind bis zu 2,5 Prozent der Menschen von dem Darmleiden betroffen, das durch eine überschießende Immunreaktion auf das Weizeneiweiß Gluten verursacht wird. Eine glutenfreie Ernährung steht allerdings auch bei vielen Menschen hoch im Kurs, bei denen eine Zöliakie gar nicht nachgewiesen ist.
Weltnierentag am 9. März 2023

„Gesunde Nieren für alle”

Diabetes mellitus ist in westlichen Ländern die häufigste Ursache für ein chronisches Nierenversagen. Die Mehrheit aller Menschen mit Diabetes, die eine Nierenersatztherapie benötigen, sind Typ-2-Diabetes erkrankt. Es gibt aber auch Betroffene mit Typ1-Diabetes. Frauen mit Diabetes weisen häufiger Risikofaktoren für die Entwicklung einer diabetischen Nephropathie auf als mit Diabetes lebende Männer.
Typ-2-Diabetes

Darmkrebsvorsorge – Wann beginnen und wie?

Wie die Akzeptanz von Vorsorgeangeboten sowie die Inanspruchnahme von Krebsfrüherkennungsmaßnahmen gefördert werden können, diskutierten Experten der Arbeitsgemeinschaft Diabetes und Krebs der Deutschen Diabetes Gesellschaft.
Deutliche Zahlen

Menschen mit Typ-2-Diabetes sterben häufiger an Krebs

Die Krebssterblichkeit bei Patienten mit Typ-2-Diabetes ist erheblich höher als in der allgemeinen Bevölkerung. Das zeigt eine neue Studie aus England. Besonders Menschen mit starkem Übergewicht und Raucher sind betroffen.
Forschung in Würzburg

Herzschwäche kann genetische Ursachen haben

Wissenschaftlerinnen aus dem Deutschen Zentrum für Herzinsuffizienz Würzburg decken grundlegende Mechanismen auf, wie genetische Veränderungen in Kernhüllenproteinen zu Herzmuskelerkrankungen führen und welche Rolle gestörte Reparaturmechanismen der Zellkernhülle bei der vorzeitigen Zellalterung sowie bei der Entwicklung von Fibrose bei Kardiomyopathien spielen können.
Psychologie

DDG-Frühjahrstagung 2022: Psychodiabetologische Themen

Auf der Frühjahrstagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft hatten die Teilnehmer wohl so viele Gelegenheiten wie nie zuvor, sich über psychologische Themen zu informieren. Es wurde nicht nur über, sondern auch mit den betroffenen Menschen gesprochen.
Versorgung

Vernetzung mit Biss

Das Projekt „Digin2perio“ wird mit 5,4 Millionen Euro aus dem Innovationsfonds des G-BA gefördert: Forschende des Universitätsklinikums Heidelberg erproben eine digital unterstützte und integrierte Versorgung von Typ-2-Diabetes und Parodontitis.
Fettleber

Effects of N-Acetylcysteine and Folic Acid

The results of a recent study suggest that folic acid may be an effective agent in preventing damage formation in fatty liver.
Zwei Volkskrankheiten

Wie Diabetes und Parodontitis zusammenhängen

Parodontitis ist genau wie Diabetes eine chronische Erkrankung. Dank Forschung weiß man heute mehr über die engen Verflechtungen unterschiedlicher Erkrankungen. Studien zeigen: Eine bidirektionale - also sich gegenseitig beeinflussende - Beziehung besteht auch zwischen Diabetes und Parodontitis.
Diabetes und Herzinsuffizienz

Frühzeitig mit SGLT-2-Hemmern beginnen

Bei Patienten mit Diabetes Typ 2 sollte zum Vermeiden einer Herzinsuffizienz frühzeitig eine Therapie mit SGLT-2-Hemmern begonnen werden. Zudem empfiehlt sich auch bei Patienten ohne bekannte Herzschwäche ein regelmäßiges kardiologisches Screening.
CME

Fettleber und Diabetes

In den vergangenen 10 Jahren ist die nichtalkoholische Fettlebererkrankung (non-alcoholic fatty liver disease, NAFLD) als eine wichtige Erkrankung zunehmend in den Fokus getreten. Sie ist nicht nur ein bedeutender Risikofaktor für Lebererkrankungen, wie Leberzirrhose und das hepatozelluläre Karzinom, sondern auch Ursache und Komplikation von kardiometabolischen Erkrankungen, vor allem Typ-2-Diabetes.
Typ-1-Diabetes

Der verborgene Albtraum

Das Forschungsforum „Rescue“ hat auf dem ADA-Kongress in New Orleans seine Arbeit vorgestellt, deren Ziel die Verringerung der Fälle von Suizid und Selbstverletzung bei Menschen mit Diabetes ist.
Diabetes und Corona

Nicht mehr Autoimmunität

Ein weiteres Puzzlestück in der Frage zur Verbindung zwischen einer Infektion mit Sars-Cov-2 und der Entstehung von Typ-1-Diabetes haben jetzt deutsche und US-amerikanische Wissenschaftler hinzugefügt.
#SagEsLaut

#SagEsLaut

Im Herbst werden die Tage kürzer und dunkler: Vielen Menschen schlägt die dunkle Jahreszeit aufs Gemüt. Die von diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe ins Leben gerufene Kampagne #SagEsLaut ruft daher alle Menschen mit Diabetes dazu auf, ihre Sorgen und Ängste rund um das Thema Depression und Stigmatisierung zu teilen.